Lampenfieber

Lampenfieber

Laszlo I. Kish geht in dem Seminar "Lampenfieber" auf die Frage ein, woher die Angst vor Auftritten kommt, aber noch viel mehr, wie man sie überwinden kann.

Lampenfieber

So gut wie jeder Redner kennt das Problem vor öffentlichen Auftritten. Manchmal, wenn man vor Menschen sprechen muss, breitet sich dieses starke Gefühl des Unwohlseins im ganzen Körper aus. Alles in einem sträubt sich dagegen, auf die Bühne zu gehen. Man bekommt Lampenfieber. Oftmals versuchen wir dann nur die Zeit rumzubekommen und zu überleben. Und das wäre schade, denn es geht ja eigentlich darum die Zuhörer zu begeistern, ihnen eine Botschaft zu vermitteln und den eigenen Standpunkt darzulegen.

Um die Rede weder zu einer Art Überwindungskampf, noch zu einem Versteckspiel werden zu lassen, ja sie sogar zu einem erfolgreichen Event werden zu lassen, müssen wir uns unserer Angst stellen und wissen, wie wir sie zu unserem Vorteil nutzen können.

In diesem Seminar schauen wir uns an, woher Lampenfieber kommt und wie wir es überwinden können. Dabei werden Sie Möglichkeiten finden, die Spannung des Lampenfiebers in eine positive Energie zu Ihrem Vorteil umzuwandeln. Zu diesem Zweck ist es wichtig zu lernen, was Souveränität ausmacht und wie Sie Ihre Reaktionen auf öffentliche Auftritte verändern können. Sie lernen Techniken kennen, die Sie auf konkrete Situationen vorbereiten und den nächsten Auftritt zu einem Erflog werden lassen.

Dieses Seminar richtet sich an alle, die vor Menschen sprechen müssen. Dabei geht es nicht darum, wie oft Sie das schon gemacht haben oder ob Sie noch Anfänger sind. Wenn Sie unter dem mulmigen Gefühl vor einem „Auftritt“ leiden, sind Sie in diesem Seminar genau richtig.

  • Woher kommt Lampenfieber?
  • Veränderung unseres Reaktionssystems
  • Die drei Pfeiler der Souveränität
  • Gespannte Vorfreude entwickeln